Faltenbehandlung, Hautverjüngung und Lippenvergrösserung mit Hyaluronsäure

Als Faltenfüller (Dermal Filler) wird Hyaluronsäure zur Faltenunterspritzung rein synthetisch hergestellt und ist der körpereigenen Hyaluronsäure, die ein natürlicher Be-standteil unseres Bindegewebes ist, identisch.

Falten können in verschiedenen Hautschichten, d.h. in der oberflächlichen Epidermis oder in der mittleren oder tiefen Dermis, liegen. Nach einer individuellen Analyse kommen unterschiedliche Hyalurongel–Präparate zum Einsatz. Bei feinen ober-flächlichen Falten sind eher dünnere Konsistenzen geeignet, bei tieferen Falten wer-den eher dickere Gel-Konsistenzen verwendet. Besonders weiche Hyaluronsäureprodukte werden zur Modellierung der Lippen verwendet.

Die meisten dieser Unterspritzungen werden mit flexiblen Kanülen durchgeführt, die nahezu schmerzfrei ins Gewebe eingeführt werden können und so gut wie keine Gewebeverletzungen oder Blutergüsse verursachen.

 

Behandlungsregionen

Stirn

Tiefe Falten auf der Stirn, insbesondere die sogenannte Zornesfalte zwischen den Augenbrauen können das Gesicht älter und angestrengt wirken lassen. Mit Hyalur-onsäure lassen sich die Falten ggf. in Kombination mit einer Botulinumtoxin-Therapie deutlich glätten und zum Teil sogar vollständig beseitigen. Dabei ist eine Glättung umso aufwendiger, je länger und tiefer sich sowohl die queren Stirnfalten (Sorgenfalten) als auch die Zornesfalten entwickelt haben. Daher sollten die Stirnfalten bereits frühzeitig behandelt werden, am besten auch schon vorbeugend bei ersten Anzeichen einer Faltenbildung.

 

Augen

Tränensäcke, Krähenfüße und tiefe Augenfalten lassen bei Frauen und bei Männern das Gesicht oftmals älter wirken. Oft entsteht ein trauriger Ausdruck, der zur tatsächlichen Emotion gar nicht nicht passt. Diese altersbedingten Veränderungen können durch Hyalurongelfiller gut kaschiert werden – ganz ohne OP. Die gezielte Behandlung mit Hyaluronsäurefiller, z.B. indem die Tränenrinne aufgefüllt wird, führt gerade im Augenbereich zu einem deutlich frischeren und wacheren Gesichtsausdruck.

 

Wangen

Häufig verlieren wir im Alter die frischer Fülle im Gesicht. Mit Hyaluronsäure lassen sich auch eingefallene Wangen sowie prominente Knochenkonturen, beispielsweise der Jochbögen dezent auffüllten und somit ausgleichen. Dabei können Gesichtskonturen gezielt, mit lang anhaltender Wirkung betont und andere kaschiert werden. Auch tiefe Falten um die Mund- und Nasenregion, wie die Nasolabialfalten und Mundwinkelfalten lassen sich hervorragend mit Hyaluronfillern behandeln.

Durch eine dezent Volumenauffüllung mit Hyalurongel wird wieder mehr jugendliche Frische ins Gesicht gezaubert.

 

Lippen und Mund

Die Lippen und der Mund tragen besonders zu unserem Gesichtsausdruck und damit zur Kommunikation mit unseren Mitmenschen auf vielfältigste Weise bei. Dabei nehmen im Laufe des Lebens die Lippenfältchen zu und das Lippenvolumen oftmals ab. Durch eine angepasste Behandlung mit Hyalurongel lassen sich diese Entwicklungen gut kaschieren und ausgleichen. Denn gerade die Lippen sind in ihrer Kontur und Form sowie im Volumen sehr gut formbar. Eine maßvoll vorgenommene Behandlung mit Hyalurongel führt zu schönen, sinnlichen und natürlich wirkenden Lippen, ohne dabei Spuren zu hinterlassen.

Weiter Behandlungsmöglichkeiten mit Hyaluron:

Kinn
Dekolletè
Ohrläppchen

 

Vor der Behandlung

Zur Steigerung des Wohlbefindens während der Behandlung wird vor der Behandlung ein Betäubungsgel aufgetragen. Vor einer Lippenbehandlung ist eine örtliche Betäubung der Lippe sinnvoll.

 

Nach der Behandlung

Der Erfolg ist sofort nach der Behandlung zu sehen und wird sich in den ersten Woche nach Behandlung noch steigern. Im Anschluss werden wir die behandelten Areale kühlen. Vorübergehende Rötungen sind sehr selten auch kleine Hämatome sind möglich, bilden sich aber meist schnell zurück. In der Regel ist eine Anwendung je nach verwendeter Substanz zwischen 6 und 18 Monaten wirksam. Eine Auffrischung ist jederzeit möglich.

Der Erfolg der Behandlung kann dabei bis zu einem Jahr und länger anhalten. Sie lässt sich bei Bedarf auch beliebig oft wiederholen, da die Hyaluronsäure als natürlicher Bestandteil des Körpergewebes vollständig abgebaut wird.

FAQ

Gehe ich mit einer Hyaluron-Behandlung Risiken ein?

Keine Behandlung ist frei von Risiken, bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure sind diese aber sehr gering. Allergische Reaktionen sind extrem selten.

Ist jeder geeignet für eine Hyaluron-Unterspritzung?

Bei Patienten mit schwerer Grunderkrankung, die Medikamente einnehmen müssen, sollte individuell abgewogen werden.

Kann ich am Tag der Behandlung abends ausgehen?

Ja, kleine Schwellungen können sichtbar sein. Blutergüsse sind manchmal nicht vermeidbar, diese können jedoch sofort überschminkt werden.

Wann ist eine Hyaluron-Behandlung sinnvoll?

Bei beginnender oder schon eingesetzter Faltenbildung oder bei Volumenverlust im Gesicht.

Welche alternativen Faltenbehandlungen gibt es?

Eine Eigenfettbehandlung ist ebenfalls gut für die Faltenbehandlung geeignet.

Wie lange hält das Ergebnis an?

In Abhängigkeit vom angewandten Produkt und der Lokalisation der Injektion etwa 6-18 Monate.