Intimchirurgie

Korrektur der inneren Schamlippen (Labienhypertrophie)

Vergrößerte Schamlippen können beim Tragen bestimmter Kleidung (enge Hosen, Bikini oder zarter Unterwäsche) auffällig sein und bei körperlichen Aktivitäten wie Fahrrad fahren, Reiten und auch Geschlechtsverkehr, durch Reibung wund werden und schmerzen. Durch die Genitalrasur sind große Schamlippen oft auffällig und werden als störend z.B. in der Sauna, oder beim Entkleiden vor dem Partner empfunden. Eine genau angepasste Verkleinerung der kleinen Schamlippen sowie ggf. auch des Klitorismantel führt zu einem natürlichen Ergebnis.

Bei der schonenden Entfernung des überschüssigen Gewebes wird die genau am Schamlippenrand positionierte Narbe sehr fein vernäht. So ist die resultierende Narbe kaum sichtbar und nicht störend beim Sexualverkehr. Es entstehen keine Narben innerhalb der Vagina oder äußerlich sichtbare Narben. Die Sensibilität im gesamten Bereich bleibt komplett erhalten. Ihre sexuelle Empfindungsfähigkeit wird durch den Eingriff nicht beeinträchtigt.

 

Korrektur der äußeren Schamlippen

Mit der Zeit verlieren die großen Schamlippen Ihre pralle Fülle und können die inneren Schamlippen nicht mehr vollständig umschließen. Mit Hilfe der Eigenfettbehandlung können die großen Schamlippen wieder an Festigkeit und Form gewinnen, so dass sie die inneren Schamlippen wieder bedecken. Das Fettgewebe wird mit kleinen Kanülen injiziert, so dass keine Narben entstehen.

 

Korrektur des Schamhügels / Venushügels

Bei Übergewicht oder hormonell bedingt, z.B. im Rahmen der Wechseljahre – kommt es manchmal zu vermehrten Fettablagerungen im Schamhügelbereich. Dieser prominente Bereich kann durch eine schonende Fettabsaugung wiederhergestellt und die Form des Schamhügels optimiert werden. Bei einer gleichzeitig vorliegenden Erschlaffung des Bauches und Wunsch einer Abdominoplastik kann dies gemeinsam behoben und gestrafft werden.

 

Korrekturen im Schambereich werden meistens in Kurznarkose durchgeführt. Eine Operation dauert ca. 45-60 Minuten und bereits nach wenigen Stunden können Sie die Praxis wieder verlassen.


Nachher

Aufgrund des schonenden Verfahrens ist bereits nach 2 Wochen das Gewebe gut verheilt. Schwellungen und Blutergüsse sind vorübergehend und klingen bereits in der ersten Woche ab. Das Empfinden bleibt praktisch unverändert erhalten und die Narbe ist später weder störend noch sichtbar. Sportliche Aktivitäten sowie Geschlechtsverkehr sollten für 2-4 Wochen vermieden werden.

Bei einer Schamhügelkorrektur muss nach der OP ein enges Kompressionsmieder getragen werden, um eine gleichmäßige Schrumpfung der Haut im Schamhügelbereich zu gewährleisten.

FAQ

Inwiefern beeinflusst ein Eingriff meine Empfindsamkeit?

Die Empfindsamkeit wird durch die Operation langfristig nicht beeinflusst.

Ist ein Eingriff von meinem Zyklus abhängig?

Nein, jedoch ist es sinnvoller nicht während der Regelblutung zu operieren.

Inwiefern übernimmt die Krankenkasse meine Behandlung?

In der Regel übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Operation nicht.

Sind nach einer Genitalbehandlung Narben sichtbar?

Eine narbenfreie Operation ist nicht möglich! Die entstehenden Narben sind jedoch sehr fein und kaum sichtbar.

Können Komplikationen auftreten?

Ja, selten kann es zu Nachblutungen oder einer verzögerten Heilung. Die möglichen Komplikationen werden Ihnen vor der Operation genau erläutert.

Wie schnell darf ich wieder Sport machen?

Wir empfehlen nach einer Schamlippenverkleinerung eine Sportpause von 2 Wochen, Reiten und Fahrradfahren sollten Sie für ca. 4 Wochen vermeiden.

Wie lange sollte ich auf Geschlechtsverkehr verzichten?

Etwa 2-4 Wochen