Korrektur der männlichen Brust

Fettabsaugen an der männlichen Brust

 Unser Anliegen ist stets so wenig Narben wir möglich zu setzen. Bei Männern kann eine Fettabsaugung an der Brust gewünscht sein, wenn sich hier eine angedeutete Brustform durch Unterhautfettgewebe gebildet hat. Diese sog. Pseudogynäkomastie kann nach vorheriger Untersuchung, wenn es sich um eine reine Fettgewebsansammlung handelt, erfolgreich abgesaugt werden.

 

Entfernung der Drüse

Sollte sich eine echte Brustdrüse (sog. echte Gynäkomastie) beim Mann gebildet haben, so, kann diese operativ entfernt werden. Eine echte Gynäkomastie kann auch durch eine Störung des Hormonhaushaltes oder durch Medikamenteneinnahme entstehen. Deshalb sind verschiedene Voruntersuchungen empfehlenswert. Bei einer einseitigen Brustbildung sollte auch beim Mann eine Brustkrebserkrankung durch eine Sonographie oder Mammographie ausgeschlossen werden. Meistens liegen keine schwerwiegenden Grunderkrankungen zugrunde, so dass das Brustdrüsengewebe durch einen kleinen Schnitt am Brustwarzenrand entfernt werden kann, häufig in Kombination mit einer modellierenden Fettabsaugung. Die Korrekturoperation der Brust wird meistens in Vollnarkose durchgeführt und kann ambulant erfolgen.

 

Nachher

Es wird mit resorbierbarem Fadenmaterial genäht, so, dass die Fäden sich von selbst auflösen und nicht gezogen werden müssen. Befund- und Wundkontrollen werden wir mit Ihnen regelmäßig für die ersten Wochen vereinbaren. Ein spezielles Kompressionsmieder, das individuell für Sie angepasst wird, sollte zur unterstützenden Formgebung für 4 Wochen nach der Operation getragen werden. Die Operation ist mit wenig Schmerzen verbunden, so sind Sie wieder schnell gesellschaftsfähig.

FAQ

Gibt es eine Altersbegrenzung für die Behandlung?

Ja, die Patientinnen sollten ausgewachsen und die körperliche Entwicklung abgeschlossen sein.

Beeinflusst die Operation meine Brustempfindlichkeit?

Es kann zeitlich begrenzt zu einer Verminderung der Brustempfindlichkeit kommen, diese erholt sich aber nach einigen Wochen.

Habe ich Schmerzen nach der Behandlung?

Ja, leichte Schmerzen! Diese lassen sich aber durch die Schmerzmedikation gut beherrschen und sind nur von kurzer Dauer.

Können auch die Brustwarzen verkleinert werden?

Ja, gerade bei sehr großen Brustwarzen ist eine Verkleinerung sogar zu empfehlen.

Mit welchen Risiken muss ich rechnen?

Neben den allgemeinen Risiken einer Operation, kann in seltenen Fällen eine auffällige Narbenbildung entstehen, besonders wenn Sie zu ausgeprägter Narbenbildung neigen. Details erläutern wir in den Beratungsgesprächen.